Mixed Volleyball spielen - beim SC Baden-Baden

Mixed Volleyball SC Baden-Baden
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klare Sache: 3:0 gegen TV Bühl und 3:0 gegen TB Dillweißenstein
Terminvorschläge für das Weihnachtsturnier / Dreikönigsturnier gesucht!
Der 1. Vorschlag kommt aus Kanada: 22.12.2018!
Der 2. Vorschlag kommt von SWR 3:  06.01.2018  
Am 11.11. wurde dieses Jahr nicht nur Sankt Martin und der Start in die neue Faschingssession gefeiert - wir mussten in Pforzheim gegen den TV Bühl und den TB Dillweißenstein antreten. Da Bernhard mit seiner Guggemusik unterwegs und Hajo verletzt war, mussten wir uns ohne Libero durchkämpfen. Auch bei den Angreifern sah es mau aus: Elvijs wartete auf seinen Nachwuchs und Douglas war beruflich unterwegs. Weil somit nur Stefan, Dominik und Felix spielen konnten, feierte Fynn sein Debut in der Mixed-Mannschaft. Weniger Sorgen gab es bei den Damen. Steffi und Erika haben uns am ersten Spieltag gefehlt, konnten aber in Pforzheim ihre starken Trainingsleistungen auch in den beiden Spielen in Pforzheim zeigen.
Sowohl gegen Bühl, als auch gegen Dillweißenstein setzten wir auf das 5:1 System und konnten damit bei guter Annahme sehr sicher punkten. Das Derby gegen die Bühler war schnell vorbei. 25:6, 25:10 und 25:11 in weniger als 50 Minuten Spielzeit war deutlich. Maria und Pei Chin waren gut aufgelegt und machten es den Angreifern einfach. Bemerkenswert waren die Angriffe von Steffi auf der Außenposition, der sichere Block von Stefan und Co. und die präzisen Annahmen von Erika und Nathalie. Ob das an der langen Aufwärmzeit gelegen hat? Gegen Dillweißenstein gab es beim 3:0 aber auch einige Schwachstellen. Zu viele Aufschläge landeten im Netz oder im Aus und einige Angriffe wurden nicht konsequent  abgeschlossen, was die Pforzheimer Vorstädter sofort in Punkte umsetzen konnten. Dem 25:17 im ersten Satz folgte ein 25:12, wobei viele Punkte direkt aus den platzierten Aufschlägen von Felix und Maria resultierten. Im dritten Satz fehlte es dann an Konzentration und Konsequenz beim Abschluss - folgerichtig stemmten sich die Dillweißensteiner, unterstützt vom begeisterten Publikum, gegen die drohende Niederlage. Letztendlich setzten wir uns mit dem besseren Block und den genaueren Angriffen knapp aber verdient mit 25:22 durch. Dass wir mehr können müssen wir jetzt beim Heimspieltag am 24.11. im MLG beweisen. Dann geht`s nämlich gegen den SSC Karlsruhe und den TV Pforzheim, also gegen die bisher ungeschlagenen Mitfavoriten um den Titel. Hoffentlich sind dann alle wieder an Bord!

Mixed Volleyball ist top!

Lust auf Mixed Volleyball bekommen? Dann bist Du bei uns 100% richtig
einfach mal vorbeischauen und mittrainieren✔ hier sind Informationen zum Training
Alle Mixed Volleyballer im Angriff

Alle in Bewegung...

..so muss das sein!

Die aktuellste Mixed Volleyball Website

Mixed Volleyball beim SC Baden-Baden

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü